Donnerstag, 15. Juli 2010

Hauptwanderweg 5 des Schwäbischen Albvereins von Ehningen nach Herrenberg


Der Schwäbische Albverein hat in den Siebziger und Achziger Jahren des letzten Jahrhunderts mehrere Weitwanderwege durch Württemberg markiert. Einer dieser Weitwanderwege ist der Hauptwanderweg 5 (HW 5). Dieser Wanderweg hat auch einen Namen, er heißt Schwarzwald - Schwäbische Alb - Allgäu - Weg. Damit kann man sich bereits ein wenig vorstellen, wie dieser Weg verläuft.

Der HW 5 beginnt in Pforzheim am Nordrand des Schwarzwalds und endet auf dem Schwarzen Grat bei Isny im württembergischen Allgäu. Auf seinem insgesamt 320 Kilometer langen Verlauf führt der HW 5 auch durch einen Teil der Region Stuttgart. Im heutigen Post wird eine Etappe des HW 5 von Ehningen nach Herrenberg vorgeschlagen. Dies ist die 4. Etappe des HW 5 mit einer Länge von 16,5 Kilometer.

Beim HW 5 gibt es allenfalls einen Wehrmutstropfen. Die Markierung wurde in den vergangenen Jahren zwar immer wieder überprüft und aufgefrischt. Das ändert jedoch nichts daran, dass die Beschilderung der Wege des Schwäbischen Albvereins nicht auf dem heute wünschenswerten Stand ist. Von der Qualität der Wanderwegbeschilderung, wie man sie zum Beispiel inzwischen im Schwarzwald findet, ist der HW 5 weit entfernt. Die Qualitätslabels "Wanderweg Wanderbares Deutschland" oder "Premiumweg" wären für den HW 5 in seinem derzeitigen Zustand unerreichbar. Eine Wanderkarte sollte man dabeihaben, wenn man diesen Weg begeht. 

Die 4. Etappe des HW 5 startet in Ehningen. Nach einer kurzen Strecke durch das Gäu tritt man in das große Waldgebiet Ketterlenshalde ein, das bereits ein Ausläufer des Schönbuch ist. Der HW 5 verläuft weiter am Rand des Schönbuch großteils auf Pfaden bis zum Naturfreundehaus in Herrenberg. Von dort geht es entlang eines Wanderwegs des Schwarzwaldvereins vollends nach Herrenberg (Endstation der S-Bahnlinie S1).
 Der HW 5 führt bei der evangelischen Marienkirche in Ehningen vorbei.

Über weite Strecken verläuft der HW 5 auf Pfaden durch den Schönbuch.

 Vom Schlossberg aus blickt man auf Herrenberg mit der Stiftskirche.
 Auf google sites habe ich die Etappe des HW 5 von Ehningen nach Herrenberg näher beschrieben.

   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen