Freitag, 6. April 2012

Historischer Rundweg durch die Hohenheimer Gärten (Teil 2)


Im letzten Post gab es einige allgemeine Infos zum Historischen Rundweg durch die Hohenheimer Gärten. Heute geht es richtig los mit dem ersten Teil des Rundwegs durch den Exotischen Garten. Der Ausgangspunkt des Wegs ist an der Nordostecke des Historischen Gartens (wie man dort hinkommt, steht im vorhergehenden Post in diesem Blog).

Der Exotische Garten ist heute gleichzeitig ein Teil des Landesarboretums sowie auch ein Teil des Universitätscampus der Universität Hohenheim. Im Garten verstreut findet man viele einheimische und exotische Bäume. Schilder nennen die Namen der Baumart.


Die Infotafel 1 des Historischen Rundwegs informiert über das Schloss und die Gärten von Hohenheim. Thema der Infotafel 2 ist das sogenannte Dörfle. Damit bezeichnete man die zahlreichen antiken Gemäuer, die Herzog Carl Eugen im Botanischen Garten errichten ließ. Die Infotafel 3 befindet sich beim sogenannten Spielhaus. Die Infotafel 4 steht beim sogenannten Wirtshaus zur Stadt Rom. Die Infotafel 5 erklärt die drei Säulen des donnernden Jupiter. Und die Infotafel 6 informiert über das sogenannte Botanische System. Das ist ein Garten, in dem verschiedene Pflanzen nach einer bestimmten Systematik angeordnet sind.

Beim Botanischen System verlässt man den Exotischen Garten und kommt in den Landschaftspark der Hohenheimer Gärten. Hierüber mehr im nächsten Post.     

Das Spielhaus ist eines von zwei noch erhaltenen Gebäuden des sogenannten Dörfles. Das Dörfle umfasste 60 Gebäude und Ruinen.

Denkmal für Franziska Theresia, geborene Freiin von Bernerdin, die zweite Frau Herzog Carl Eugens, des Erbauers von Schloss Hohenheim 

Wiesen, Bäume, Baumgruppen, Seen, verschiedene Gebäude und ein Bachlauf kennzeichnen den Exotischen Garten von Hohenheim.

Das Wirtshaus zur Stadt Rom befand sich früher direkt neben drei antiken Rundbögen.

Von den drei Säulen des donnernden Jupiter steht heute nur noch eine aufrecht.

Im Botanischen System wird die Zuordnung der verschiedenen Pflanzenarten verdeutlicht.
  

1 Kommentar:

  1. Der Exotische Garten ist heute gleichzeitig ein Teil des Landesarboretums sowie ... spielhausgarten.blogspot.de

    AntwortenLöschen