Donnerstag, 16. August 2012

Durch die Klingenbachanlage in Stuttgart-Ost


Im Juli 2012 wurde in Stuttgart-Ost eine neue, kleine Parkfläche eröffnet. Sie befindet sich zwischen der Landhausstraße und der Kreuzung Talstraße / Wangener Straße. Die neue Parkfläche stellt eine Fortsetzung der Klingenbachanlage dar. Sie ist jedoch von dieser älteren Parkanlage durch ein Kleingartengelände getrennt. Der Durchgang durch dieses Kleingartengelände auf schmalen Wegen wurde mit der Eröffnung der neuen Parkfläche freigegeben.

Die neue Parkfläche kann ein Anlass sein, die Klingenbachanlage in S-Ost einmal wieder zu besuchen. Im heutigen Post gehen wir durch den älteren Teil der Klingenbachanlage, dann auf abenteuerlichen Wegen durch die Kleingartenanlage und schließlich durch den neuen, unteren Parkteil.


Wie kommt man hin?
Die nächstgelegene Bushaltestelle ist Wagenburgstraße (Linien 40, 42, 45, 56). Man überquert die Talstraße und folgt dem östlichsten, verkehrsberuhigten Stück der Wagenburgstraße. Bald erreicht man die Kreuzung mit der Klingenstraße. Hier beginnt die Klingenbachanlage.

Im Gebiet unterwegs
Man durchquert nun, leicht absteigend, den oberen - alten - Teil der Klingenbachanlage und kommt an deren Ende zur Landhausstraße. Die mäßig befahrene Landhausstraße muss man ohne Querungshilfe überqueren. Nun kommt der spannende Punkt. Genau gegenüber der Einmündung der Straße Am Klingenbach in die Landhausstraße befindet sich das Tor, das man öffnen muss, um zum öffentlichen Weg durch die Kleingartenanlage zu kommen. Nur Mut, es wird nichts passieren.

Nun geht es auf schmalem, aber gut ausgebautem Weg durch die Kleingartenanlage unterhalb der Landhausstraße. Bei einer Wegverzweigung hält man sich links (der nach rechts führende Weg ist ebenfalls öffentlich und führt nach S-Gaisburg). Schließlich verlässt man die Kleingartenanlage durch ein weiteres Tor. Nun geht es auf einer Treppe abwärts in den neuen, unteren Teil der Klingenbachanlage. Schließlich kommt man zur Talstraße. Wenn man die Talstraße ein paar Meter abwärts geht,  kommt man zur Haltestelle Schlachthof der Stadtbahnlinie U9. Die Entfernung von der Bushaltestelle Wagenburgstraße bis zur Stadtbahnhaltestelle Schlachthof ist ca. 1,3 Kilometer.     

Aktualisierung: Im Juni 2016 wurde der neugebaute Weg durch durch die Kleingartenanlage bei der Klingenbachanlage eröffnet. Siehe im Post vom 23.06.2016 in diesem Blog.

Hier gibt es eine Übersicht über den Stadtbezirk Stuttgart-Ost. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dem Stadtbezirk Stuttgart-Ost befassen, verlinkt.

Am Eingang von der Klingenstraße in die Klingenbachanlage steht die Nachbildung eines historischen Grenzsteins. Hier verlief um 1850 die Stuttgarter Außengrenze.
Der obere - alte - Teil der Klingenbachanlage liegt ein einer leicht abfallenden Geländemulde.
Spielplätze und Liegewiesen im oberen Teil der Klingenbachanlage machen diesen Park zu einem beliebten Aufenthaltsort für die Anwohner.
Durch dieses Tor an der Landhausstraße führt der öffentliche Verbindungsweg von der oberen Klingenbachanlage durch die Kleingärten zum neuen unteren Teil der Klingenbachanlage.
Fast wie in einem Labyrinth verläuft der öffentliche Weg durch die Kleingärten. Ob es hier einen Ausgang gibt?
Der gerade neueröffnete untere Teil der Klingenbachanlage
Plastik im unteren Teil der Klingenbachanlage: dieses "Kuhherde" genannte Kunstwerk befand sich früher an der Fassade des Stuttgarter Schlachthofs.
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen