Freitag, 18. Januar 2013

Durch die Goldbachanlage in Sindelfingen

Die Goldbachanlage ist eine von mehreren Parkanlagen der Stadt Sindelfingen. Der Goldbach fließt durch den langen und relativ schmalen Park. Man kann dem Goldbach auf Wegen durch die gesamte Parkanlage hindurch folgen.

Ansonsten ist die Goldbachanlage durch die vielen Kleingärten gekennzeichnet, die sich unmittelbar an die Parkanlagen anschließen. In der Goldbachanlage befinden sich auch ein kleiner See, eine Geflügel- und Vogelzuchtanlage mit Volieren und ein Spielplatz.

Der Goldbach kommt aus dem großen Glemswald zwischen Stuttgart und Böblingen/Sindelfingen. Hinter der Goldbachanlage verschwindet der Goldbach unter dem großen Werksgelände von Daimler in Sindelfingen. Dahinter heißt er plötzlich Schwippe und mündet schließlich in die Würm (----> Enz, Neckar, Rhein).   

Die Umgebung der Golbachanlage muss man als suburban bezeichnen. Ein Einkaufszentrum schließt sich an das andere an. Dazu gibt es große Wohnanlagen und ausgedehnte Schulgebäude. Das Ganze macht ein wenig einen amerikanischen Eindruck. Der Eindruck verstärkt sich noch, wenn man vom Bahnhof Sindelfingen zur Goldbachanlage geht.


Wie kommt man hin?
Die Goldbachanlage ist nicht besonders weit vom Bahnhof Sindelfingen entfernt. Den Bahnhof Sindelfingen erreicht man mit der S60, entweder von Böblingen (Anschluss an die S1) oder von Renningen (Anschluss an die S6) aus. 

Vom Bahnhofsgebäude aus folgt man der Hanns-Martin-Schleyer-Straße nach rechts (Richtung Südosten) bis zur Kreuzung mit der Neckarstraße. Nun folgt man der Neckarstraße in Richtung Osten. Bei der nächsten Kreuzung biegt man nach rechts in die Böblinger Straße ab. Auf der linken (östlichen) Seite der Böblinger Straße stößt man bald auf den Goldbach und den Beginn der Goldbachanlage. Die Entfernung vom Bahnhof bis zum Beginn der Goldbachanlage ist ca. 880 Meter.

Im Gebiet unterwegs
Die Orientierung ist nun denkbar einfach. Man folgt dem Goldbach durch die schlauchartig verlaufende Goldbachanlage. Man überquert im weiteren Verlauf einige Straßen. Bei der Eschenbrünnlestraße endet zwar nicht der Goldbach, aber doch die Goldbachanlage. Die Länge des Wegs durch die Goldbachanlage einfach ist ca. 1,5 Kilometer.

Ausnahmsweise sei auch noch auf zwei der zahleichen Einkaufszentren in der Umgebung der Goldbachanlage hingewiesen. Am Ende der Goldbachanlage befindet sich rechter Hand das Breuningerland Sindelfingen. Gegenüber dem Beginn der Goldbachanlage befindet sich IKEA Sindelfingen.      

Bachschnelle in der Goldbachanlage in Sindelfingen
Am kleinen Goldbachsee in der Goldbachanlage
Kinderspielplatz in der Goldbachanlage in Sindelfingen
Der Goldbach fließt durch die ganze Länge der Goldbachanlage.
Bei Hochwasser überspült der Goldbach fast die angrenzenden Wiesenbereiche.
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen