Samstag, 2. Februar 2013

Stuttgarts neuer Panoramaweg West, Teil 1

Der Stuttgarter Stadtbezirk West wird zu den am dichtesten besiedelten Stadtquartieren Deutschlands gezählt. Es gibt jedoch auch noch eine andere Seite von Stuttgart-West. Das ist der Anteil des Stadtbezirks West am Rand des Stuttgarter Talkessels. Dort findet sich eine aufgelockerte Bebauung mit Gärten, Aussichtspunkten und Aussichtsstraßen.

Durch diesen Teil von Stuttgart West verläuft der im Jahr 2012 neu ausgeschilderte Panoramaweg West. Der Bezirksbeirat West hatte die Idee für diesen neuen Weg. Der Weg wurde in Zusammenarbeit mit der Stuttgart Marketing GmbH eingerichtet. Auf der Internetseite der Stuttgart Marketing GmbH findet sich auch eine ausführliche Beschreibung des Panoramawegs West (www.stuttgart-tourist.de).


Der Panoramaweg West hat eine Länge von 3,5 Kilometern. Der Anfangspunkt des Wegs ist in der Nähe der Doggenburg bei der Einmündung der Doggenburgstraße in die Zeppelinstraße. Der Endpunkt des Wegs ist an der Hasenbergsteige bei der Aussichtsplatte. Am Anfangs- und Endpunkt des Wegs finden sich Tafeln mit einem Stadtplanausschnitt und dem Verlauf des Wegs. Im Wegverlauf sind an allen Straßenverzweigungen Schilder vorhanden, die die Wegrichtung anzeigen. Der Weg ist nur in einer Richtung ausgeschildert.

Im Prospekt zum Panoramaweg West wird auch eine mit 6,5 Kilometern etwas längere Wegvariante dargestellt, die über den Birkenkopf führt. Diese Wegvariante ist vor Ort jedoch nicht ausgeschildert. Deshalb wird sie hier in diesem Blog auch nicht berücksichtigt. Im Prospekt sind verschiedene Sehenswürdigkeiten beschrieben. Einige der beschriebenen Sehenswürdigkeiten befinden sich jedoch mehr oder weniger abseits des Wegverlaufs. Das hat für den Spaziergänger wenig Nutzen.

In den folgenden beiden Posts in diesem Blog spazieren wir dann im Verlauf des Panoramawegs West.

Hier gibt es eine Übersicht über den Stadtbezirk Stuttgart-West. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dem Stadtbezirk Stuttgart-West befassen, verlinkt.       
An allen Straßenverzweigungen im Verlauf des Panoramawegs West ist diese Beschilderung vorhanden. Die Beschilderung ähnelt der Beschilderung der Weinwanderwege in Stuttgart, die ebenfalls von der Stuttgart Marketing GmbH eingerichtet worden ist. 
Am Anfangs- und Endpunkt des Panoramawegs West sowie am Wendepunkt eines Wegabstechers finden sich diese Tafeln mit einem Stadtplanausschnitt und dem Wegverlauf. 
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen