Sonntag, 3. Februar 2013

Stuttgarts neuer Panoramaweg West, Teil 2

Dies ist der zweite von drei hintereinanderfolgenden Posts in diesem Blog zum Panoramaweg West. Dieser im Jahr 2012 neu ausgeschilderte Weg verläuft am Rand des Stuttgarter Talkessels im Stadtbezirk West.

Im vorangegangenen Post gab es einige allgemeine Informationen zum Panoramaweg West. Heute spazieren wir entlang der ersten Hälfte des 3,5 Kilometer langen Wegs. 

Wie kommt man hin?
Der Anfangspunkt des Panoramawegs West befindet sich in der Doggenburgstraße nur wenige Meter von der Einmündung der Doggenburgstraße in die Zeppelinstraße entfernt. Mit der Buslinie 40 fährt man vom Hauptbahnhof in Richtung Vogelsang bis zur Haltestelle Kräherwald. Von der Haltestelle geht man wenige Meter im Buslinienverlauf zurück. Zunächst überquert man die Kräherwaldstraße mit Hilfe der Lichtsignalanlage. Dahinter wendet man sich nach links und überquert die Zeppelinstraße ebenfalls mit Hilfe der Lichtsignalanlage. Dann folgt man der Zeppelinstraße wenige Meter nach rechts bis zur Einmündung der Doggenburgstraße. Die Doggenburgstraße endet nur wenige Meter links von der Einmündung. Dort ist der Anfangspunkt des Panoramawegs West. Dort trifft man auf eine Tafel mit einem Stadtplanausschnitt mit eingetragenem Wegverlauf. Und dort hat man auch bereits die erste Aussicht.

Auf dem Panoramaweg West unterwegs
Man geht zurück zur Einmündung der Doggenburgstraße in die Zeppelinstraße. Nun folgt man der Zeppelinstraße nach links, bis man auf der linken Straßenseite zur Zeppelin-Aussichtsplatte stößt. Die Aussichtsplatte ist in diesem Blog bereits im Post vom 17.02.2010 beschrieben.

Von der Zeppelin-Aussichtsplatte geht man wenige Meter im Verlauf der Zeppelinstraße zurück. Dann biegt man nach links in die Leibnizstraße ab. Sie führt hinauf zur Gustav-Siegle-Straße. Dieser Straße folgt man nach links. Bald endet der befahrbare Teil der Gustav-Siegle-Straße. Die Straße setzt sich jetzt als Panoramaweg fort, der durch Gärten führt. Die Gustav-Siegle-Straße ist in diesem Blog bereits im Post vom 02.11.2009 beschrieben.

Nach einiger Zeit wird die Gustav-Siegle-Straße wieder zur Anliegerstraße. Bald steigt nach links die Karl-Adler-Staffel hinab. Dort geht es im folgenden Post in diesem Blog weiter.     

Hier gibt es eine Übersicht über den Stadtbezirk Stuttgart-West. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dem Stadtbezirk Stuttgart-West befassen, verlinkt.

Aussicht von der Doggenburgstraße am Anfangspunkt des Panoramawegs West
Zur Zeppelin-Aussichtsplatte führt ein Abstecher des Panoramawegs West.
Blick von der Zeppelin-Aussichtsplatte auf Stuttgart-West und Teile von Stuttgart-Süd: Der Fernsehturm erhebt sich rechts im Bild am Rand des Stuttgarter Talkessels, der Fernmeldeturm ist links im Bild. 
Die Gustav-Siegle-Straße ist auf einem Teilstück ein Panoramaweg.
Blick von der Gustav-Siegle-Straße auf Stuttgart-West: rechts im Bild im Mittelgrund unterhalb des Fernsehturms erhebt sich die Kuppe der Karlshöhe. Sie trennt die Stadtbezirke West und Süd.
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen