Dienstag, 29. Juli 2014

Der neue Neckarstrand Remseck im Landschaftspark Neckar

Am Wochenende 12./ 13. Juli 2014 wurde der neue Neckarstrand Remseck eröffnet. Es handelt sich hier um eine Maßnahme im Rahmen des großen Vorhabens Landschaftspark Neckar, das wiederum eingebettet ist in das Vorhaben Landschaftspark Region Stuttgart.

Die Maßnahme Neckarstrand Remseck umfasst die Renaturierung und Zugänglichmachung des rechten Neckarufers unmittelbar unterhalb der Remsmündung. Entstanden sind hier nun Flachwasserzonen, Terrassen, Sandflächen, eine Aussichtsplattform und eine Infobox. 


Zur Maßnahme Neckarstrand Remseck gehört auch die Umgestaltung des Neckarufers weiter in Richtung des Stadtteils Hochberg. Hier sind bereits ein Uferweg, Fischlaichgewässer und eine Fußgängerbrücke über einen Seitenarm des Neckars entstanden.

Das umgestaltete Neckarufer in Richtung Hochberg haben wir in diesem Blog bereits im Post vom 03. Juli 2014 besucht (Neckarweg von Remseck nach Ludwigsburg). Im Jahr 2012 hat der Verband Region Stuttgart Gesamtkosten von 2.412.800 Euro für die Umgestaltung des rechten Neckarufers zwischen der Remsmündung und Hochberg angegeben. Davon sollten ca. 1 Mio Euro als Zuschuss vom Verband geleistet werden.

Zeitgleich mit der Eröffnung des neuen Neckarstrands wurde auch ein neuer 13 Kilometer langer Wanderweg entlang des Neckars zwischen Remseck uvnd Ludwigsburg eingeweiht. Dieser Weg verbindet die verschiedenen Renaturierungsmaßnahmen am Neckar zwischen Remseck und Ludwigsburg miteinander.

Beim neuen Neckarstrand Remseck gibt es tatsächlich Sandflächen. Der Sand stammt gemäß den vor Ort verfügbaren Informationen direkt aus dem Neckar. Zu beobachten ist allerdings, dass der Regen den Sandflächen schwer zu schaffen macht und den Sand teilweise zurück in den Neckar spült. Interessant wird sein, wie sich die Vegetation in den kommenden Jahren entwickelt.

Wie kommt man hin?
Man fährt mit der Stadtbahnlinie U14 bis zur Endhaltestelle in Remseck. Bei der Endhaltestelle sieht man eine neue Informationstafel zum neuen Themenweg Neckar. Man folgt nun den Schildern dieses Wegs, überquert den Neckar nach rechts auf einer gedeckten Fußgängerbrücke und dann die Rems nach links ebenfalls auf einer Fußgängerbrücke. Dann befindet man sich bereits beim neuen Neckarstrand Remseck.      

Blick vom linken Neckarufer in Remseck hinüber zum neugestalteten Neckarufer, dem sogenannten Neckarstrand Remseck: Unmittelbar am rechten Bildrand mündet die Rems (von hinten im Bild) in den Neckar.
Die Stele weist auf die Kofinanzierung der Maßnahme durch den Verband Region Stuttgart hin.
Beim Neckarstrand Remseck befinden sich einige Informationstafeln. Zudem wurde ein neuer Wanderweg eingerichtet, der 13 Kilometer lange Themenweg Neckar Ludwigsburg und Remseck. 
Terrassen, Sand und Flachwasserzone beim Neckarstrand Remseck
Ein Graureiher spaziert am neuen Neckarstrand Remseck.
Blick von einer kleinen Aussichtsplattform oberhalb des Neckarstrands Remseck auf den Neckar
Infobox zum Neckar und zum neuen Neckarstrand Remseck

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen