Mittwoch, 20. Mai 2015

Zum neuen Fußgängersteg über die Fils in Uhingen und zum Schloss Filseck

Eines der Projekte des großen Vorhabens "Landschaftspark Region Stuttgart" (Teilvorhaben "Landschaftspark Fils") ist ein Fußgängersteg über die Fils in Uhingen einschließlich der Aufwertung und Anbindung von Schloss Filseck an das Filstal.

Für die Jahre 2014 und 2015 hat der Verband Region Stuttgart jeweils 100.000 Euro als Kofinanzierung für dieses Projekt bewilligt. Im Frühjahr 2015 wurde der neue Fußgängersteg über die Fils eröffnet. Die Umgebung von Schloss Filseck ist im Frühjahr 2015 noch eine Großbaustelle.

Es lohnt sich jedoch durchaus, bereits jetzt (2015) einen Spaziergang in Uhingen zum neuen Fußgängersteg über die Fils zu unternehmen und dann weiter zum Schloss Filseck zu spazieren. Sobald der Landschaftspark rund um Schloss Filseck fertiggestellt ist, wird es hier in diesem Blog einen weiteren Artikel geben.


Wie kommt man hin?
Nach Uhingen empfiehlt sich die Anreise mit der Bahn. Es gibt von Stuttgart aus mindestens stündlich eine Verbindung mit dem Regionalexpress oder der Regionalbahn nach Uhingen (Filstalbahn, Stuttgart-Ulm).

Im Gebiet unterwegs
Beim Bahnhofsgebäude von Uhingen wendet man sich sofort nach links und folgt der Bahnhofstraße zwischen Discountermärkten hindurch nach Osten. Die Bahnhofstraße knickt bald nach rechts ab und mündet in die Ulmer Straße. Man überquert die Ulmer Straße und folgt ihr wenige Meter nach links. Dann biegt man nach rechts in die Wilhelmstraße ab. Sie führt direkt zum neuen Fußgängersteg über die Fils. Die Entfernung vom Bahnhof Uhingen bis zum neuen Fußgängersteg ist ca. 500 Meter. 

Um zum Schloss Filseck zu kommen, überquert man die Fils mit Hilfe des neuen Fußgängerstegs und geht dahinter geradeaus im Verlauf der Moltkestraße weiter. 

Es bietet sich jedoch an, zunächst noch eine weitere Maßnahme im Rahmen des Landschaftsparks Region Stuttgart zu besuchen, die bereits im Jahr 2012 fertiggestellt worden ist. Der Name der Maßnahme ist "Aufenthaltsbereich am Südufer der Fils in Uhingen". Hierzu biegt man unmittelbar nach dem Überqueren der Fils nach rechts in die Charlottenstraße ab. Nach ca. 100 Metern befindet sich auf der rechten Seite die kleine neue Uferanlage.

Diese Maßnahme ist im Post vom 13.08.2013 in diesem Blog beschrieben. 

Von dieser Stelle zurückgekehrt folgt man der Moltkestraße bis zur Einmündung in die Uhlandstraße und Kirchstraße. Hier biegt man nach links in die Kirchstraße ab (die zweite der beiden querenden Straßen). Von der Kirchstraße biegt man nach rechts in die Filsecker Straße ab. Sie führt aus dem Ort hinaus und unter der Bundestraße 10 hindurch. In der Folge orientiert man sich an den Wegweisern für den Fahrradverkehr. Auf asphaltierten Wegen geht es nun am Hang des Filstals langsam aufwärts zum Schloss Filseck. Die Entfernung vom neuen Fußgängersteg über die Fils bis zum Schloss Filseck ist ca. 1,8 Kilometer.   

Blick aus der Wilhelmstraße in Uhingen auf den neuen Fußgängersteg über die Fils
Filigran überspannt die Stahlkonstruktion des neuen Fußgängerstegs die Fils in Uhingen.
Blick vom neuen Fußgängersteg über die Fils in Uhingen flussaufwärts
Die Stele des Verbands Region Stuttgart darf bei allen Projekten des Landschaftsparks Region Stuttgart, die vom Verband kofinanziert worden sind, nicht fehlen.
In der Nähe von Schloss Filseck wurde eine Skulptur aufgestellt, die an Alfons Waggershauser, den langjährigen Pächter von Schloss Filseck, erinnert.
Im Frühjahr 2015 ist die Umgebung von Schloss Filseck eine Großbaustelle. Dort entsteht ein Landschaftspark.
Blick von der Höhe bei Schloss Filseck hinab ins Filstal mit dem Ort Uhingen.

Kommentare: