Mittwoch, 16. Oktober 2019

Brunnen im Stadtbezirk Stuttgart-Süd

18 Brunnen im Stadtbezirk Stuttgart-Süd nennt die neue Broschüre "Stuttgarter Brunnen" der Landeshauptstadt Stuttgart.

Im heutigen Post in diesem Blog sind die Brunnen im Stadtbezirk Stuttgart-Süd aufgelistet. Artikel dieses Blogs, die sich mit einzelnen Brunnen befassen, sind vom heutigen Post verlinkt.

Es gibt im Stadtbezirk Stuttgart-Süd sowohl relativ neue Brunnen, die bei der Neugestaltung von Plätzen (z.B. Marienplatz, Erwin-Schoettle-Platz) errichtet wurden, als auch relativ alte Brunnen, wie der gusseiserne Ochsenbrunnen auf dem Bihlplatz oder der Schlenklinsbrunnen, der sogar als der älteste Brunnen Stuttgarts betrachtet wird.

Bopserbrunnen
Brunnenanlage Weißenburgpark

Sonntag, 13. Oktober 2019

Der Hochzeitsturm bei Plüderhausen - eine der 16 Stationen der Remstal Gartenschau 2019

Die Station Hochzeitsturm bei Plüderhausen befindet sich auf der orographisch rechten Seite des Remstals am Hang des Sandbühls oberhalb von Plüderhausen.

Der Hochzeitsturm ist ein Teil des Architekturprojekts "16 Stationen". Dies sind Landmarken in jeder der 16 Kommunen der Remstal Gartenschau 2019, die von namhaften Architekten aus ganz Deutschland entworfen wurden.

Der Hochzeitsturm wurde von Uwe Schröder Architekt, Bonn, entworfen. Der Hochzeitsturm ist eng mit der Wiederbelebung eines alten Brauchs verbunden. Seit Mitte der 1990er-Jahre pflanzen Brautpaare in Plüderhausen auf der sogenannten Hochzeitswiese einen Brautbaum. Der Hochzeitsturm steht inmitten einer Streuobstwiese, die als Hochzeitswiese ausgezeichnet ist.

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Brunnen in Stuttgarts Mittlerem Schlossgarten

Trotz der Stuttgart 21-Bauarbeiten gibt es den Mittleren Schlossgarten als Parkanlage im Stadtbezirk Stuttgart-Mitte noch - wenigstens zum Teil.

Im noch vorhandenen Teil des Mittleren Schlossgartens befinden sich einige sehenswerte Brunnen, die zum Teil in den letzten Jahren saniert worden sind. Andere Brunnen fielen jedoch den Stuttgart 21-Bauarbeiten zum Opfer.

Die noch vorhandenen Brunnen im Mittleren Schlossgarten konzentrieren sich um den Quellgarten. Das ist der Teil des Mittleren Schlossgartens, der dem Abgang zur U-Haltestelle Neckartor am nächsten liegt. Dort befinden sich die Bassins mit Sprudler im Quellgarten.

Sie umfassen ein großes Bassin mit mehreren Sprudlern sowie darum herum drei kleine Bassins mit jeweils einem Sprudler. Von den Bassins führt ein Wasserlauf zum sogenannten Unteren See.

Montag, 7. Oktober 2019

Der Turm an der Birke bei Urbach - eine der 16 Stationen der Remstal Gartenschau 2019

Die Station Turm an der Birke bei Urach befindet sich am orographisch linken Hang des Remstals auf einer Verebnungsfläche zwischen dem Frauenberg, einem Schurwaldausläufer, und dem Industriegebiet von Urbach.

Der Turm an der Birke ist ein Teil des Architekturprojekts "16 Stationen". Dies sind Landmarken in jeder der 16 Kommunen der Remstal Gartenschau 2019, die von namhaften Architekten aus ganz Deutschland entworfen wurden.

Die Konstruktion des Turms an der Birke besteht gemäß der Infotafel vor Ort aus selbstformend hergestelltem Holz. Form und Struktur des Turms demonstrieren die architektonischen Möglichkeiten von gekrümmten Holzplatten. Die Architekten Achim Menges und Jan Knippers wollen den Turm an der Birke als Hommage an die herausragende Ingenieurskunst in der Region Stuttgart verstanden wissen. 

Wie kommt  man hin?
Beim Bahnhof Urbach (Remsbahn Stuttgart-Aalen) begibt man sich auf die Südseite der Gleise. Man folgt einem Sträßchen in westliche Richtung (Richtung Stuttgart), das neben den Gleisen verläuft. Nach wenigen Metern unterquert man die autobahnähnlich ausgebaute B 29. Es geht dann durch ein kleines Industriegebiet.

Freitag, 4. Oktober 2019

Die Untere Silberburganlage (Mörike-Anlage) in Stuttgart-Süd

Die Untere Silberburganlage, die wegen des Mörike-Denkmals auch Mörike-Anlage genannt wird, ist ein Teil der Silberburganlage, zu der auch die Obere Silberburganlage gehört.

Die Untere Silberburganlage ist ein kleiner Park im Stadtbezirk Stuttgart-Süd. Sie ist durch die Mörikestraße von der Oberen Silberburganlage getrennt. Die Untere Silberburganlage liegt am untersten Teil des Berghangs der Karlshöhe. Die Anlage wird von den beiden Straßen Mörikestraße und Silberburgstraße begrenzt. Auf der dritten Seite der Anlage grenzt das Gelände einer bekannten Stuttgarter Brauerei an.

In der Unteren Silberburganlage steht das Mörike-Denkmal. Es erinnert an den Lyriker, Erzähler und Übersetzer Eduard Mörike (1804 - 1875) und wurde am 4. Juni 1880 zu seinem fünften Todestag aufgestellt.

Dienstag, 1. Oktober 2019

Das Prisma bei Schorndorf - eine der 16 Stationen der Remstal Gartenschau 2019

Die Station Prisma bei Schorndorf befindet sich am Hang des Grafenbergs nordnordöstlich der Altstadt von Schorndorf.

Das Prisma ist ein Teil des Architekturprojekts "16 Stationen". Dies sind Landmarken in jeder der 16 Kommunen der Remstal Gartenschau 2019, die von namhaften Architekten aus ganz Deutschland entworfen wurden.

Das Prisma wurde von den Architekten schneider schumacher aus Frankfurt entwickelt. Das Prisma ist eine tetraederförmige Raumskulptur. Sie befindet sich mitten in den Weinreben und lädt gemäß der Infotafel vor Ort zum Entdecken, Verweilen und Fernblicken ein.

Wie kommt man hin?
Am Bahnhof von Schorndorf geht man mit Hilfe der Fußgängerunterführung zur Grabenstraße auf der Nordseite des Bahngeländes. Man folgt der Grabenstraße wenige Meter in östliche Richtung und biegt dann nach links in die Vorstadtstraße ein.

Samstag, 28. September 2019

Spuren des Arztes und Dichters Justinus Kerner in Stuttgart


Nach Justinus Kerner sind im Stadtbezirk Stuttgart-Mitte ein Stadtviertel, ein Platz, eine Straße und ein Brunnen benannt. Zudem trägt ein Gebäude am Kernerplatz eine Büste von Justinus Kerner.

Justinus Kerner (1786-1862) war ein bedeutender Arzt, medizinischer Schriftsteller und Dichter. Er ist bis heute nicht in Vergessenheit geraten. Das wird durch die seit dem Jahr 1979 vom Ärzteverband Öffentlicher Gesundheitsdienst Baden-Württemberg verliehene Justinus-Kerner-Medaille sowie durch den seit dem Jahr 1990 von der Stadt Weinsberg alle drei Jahre verliehenen Justinus-Kerner-Preis bezeugt.

In vielen Städten und Gemeinden in Württemberg sind Straßen, Plätze, Schulen usw. nach Justinus Kerner benannt. Dazu gehört auch die Landeshauptstadt Stuttgart.

Kernerviertel
In Stuttgart ist gleich ein ganzes Stadtviertel nach Justinus Kerner benannt. Das Kernerviertel ist einer von zehn Stadtteilen des Stadtbezirks Stuttgart-Mitte. Das Kernerviertel hat eine Fläche von 55,6 Hektar und ca. 5.600 Einwohner. Das Kernerviertel wird umgrenzt von der Werastraße, der ehemaligen Straße Am Schlossgarten, der Schillerstraße und der Heilmannstraße.

Mittwoch, 25. September 2019

Aussicht vom Monopteros bei Winterbach

Vom Monopteros, der in Hanglage am linken Berghang des Remstals bei Winterbach steht, bietet sich ein schöner Blick auf das umgebende Remstal.

Der Monopteros bei Winterbach ist eine der 16 Stationen der Remstal Gartenschau 2019. Der Monopteros war das Thema im vorangegangenen Post in diesem Blog.

Der Blick vom Monopteros geht von Nordwesten über Norden nach Nordosten. Man sieht die zu Remshalden gehörenden Ortsteile Geradstetten, Hebsack und Rohrbronn sowie einen Teil des Gewerbegebiets von Winterbach. Eindrucksvoll zeigt sich der rechte Hang des Remstals, der hinaufleitet zu den Berglen, einer schönen Höhenlandschaft und einem Ausläufer der Schwäbisch-Fränkischen Waldberge.

Montag, 23. September 2019

Der Monopteros bei Winterbach - eine der 16 Stationen der Remstal Gartenschau 2019

Die Station Monopteros bei Winterbach befindet sich am orographisch linken Hang des Remstals westlich des Ortskerns von Winterbach.

Der Monopteros ist ein Teil des Architekturprojekts "16 Stationen". Dies sind Landmarken in jeder der 16 Kommunen der Remstal Gartenschau 2019, die von namhaften Architekten aus ganz Deutschland entworfen wurden.

Der Monopteros wurde von den Burger Rudacs Architekten aus München entworfen (Im Münchner Englischen Garten gibt es ja den wohl bekanntesten Monopteros Deutschlands). Gemäß einer Tafel vor Ort ist der Monopteros bei Winterbach gut für Aussicht und Einsicht, für Träumer und Sternegucker - und für die Schönheit.

Wie kommt man hin?
Vom S-Bahnhaltepunkt Winterbach sind es gerade mal ca. 200 Meter bis zum Ortszentrum mit der Kirche. Von dort folgt man der Westergasse in westlicher Richtung. Bald führt die Straße unter der Bahnstrecke hindurch. Unmittelbar dahinter biegt man nach rechts auf eine Treppe ab, die zur Eisenbahnstraße hinaufführt.

Samstag, 21. September 2019

Wanderwege in und bei Winterbach

Die Gemeinde Winterbach besitzt acht örtliche Wanderwege. Darüber hinaus führt ein Weitwanderweg über die Gemarkung von Winterbach.

Die Remstal Gartenschau 2019 war der Anlass, die Wanderwege in den 16 beteiligten Kommunen neu auszuweisen, zu markieren und zu beschildern. Damit wurden auch die Wanderwege in der Gemarkung von Winterbach auf eine neue Grundlage gestellt.

Im heutigen Post in diesem Blog sind die Wanderwege in und bei Winterbach aufgelistet. Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen dieser Wanderwege befassen, sind vom heutigen Post verlinkt. 

Die örtlichen Wanderwege in Winterbach 
Gartenschau-Rundwege 
Wildes Lehenbachtal
Kategorie: Rundwanderweg
Wegcode: WI1
Länge: 7,1 Kilomter
Startpunkt: Freibad Winterbach