Sonntag, 17. Dezember 2017

"Rund um den Favoritepark" - einer von acht Spazierwegen in Ludwigsburg-Eglosheim

Rund um den Favoritepark ist einer von acht Spazierwegen, die in der von der Stadt Ludwigsburg im Herbst 2017 herausgegebenen neuen Broschüre "Spazierwege in Eglosheim" beschrieben werden.

Die Broschüre "Spazierwege in Eglosheim" für den Ludwigsburger Stadtteil Eglosheim ist die erste Broschüre einer Reihe, die unter dem Titel "Ludwigsburg entdecken" zukünftig auch andere Ludwigsburger Stadtteile umfassen soll. 

Wir wollen heute dem Spazierweg Rund um den Favoritepark folgen. Der Rundweg ist ca. drei Kilometer lang. Der Titel des Spazierwegs ist nicht ganz glücklich gewählt. Denn es geht keineswegs nur am Außenrand des Favoriteparks entlang. Vielmehr beschreibt der Weg eine Runde im und am Rand des nördlichen Teils des Favoriteparks.

Der Favoritepark ist als ehemaliges königliches Jagdgebiet ein Relikt der Feudalzeit. Heute ist der gesamte Favoritepark unter Naturschutz gestellt und für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gilt ein Wegegebot.


Wie kommt man hin?
Mit der S-Bahnlinie S 4 fährt man bis zum Haltepunkt Favoritepark. Vom Haltepunkt folgt man dem Bahnkörper der S-Bahn in Richtung Marbach. Man kann auf beiden Seiten des Bahnkörpers gehen. 

Geht man auf der Nordwestseite am Bahnkörper entlang, stößt man nach wenigen hundert Metern auf die Seeschlossallee. Im Verlauf dieser Allee unterquert man die Strecke der S-Bahn. Auf der anderen Seite kommt man zum Eingang zum Favoritepark.

Geht man auf der Südostseite des Bahnkörpers, folgt man der Reuteallee. An deren Ende kommt man zum Eingang zum Favoritepark.

Rund um den Favoritepark unterwegs
Man geht in den umzäunten Favoritepark hinein. Dort geht man im Verlauf der zentralen Allee durch den Park. Nach ca. 830 Meter biegt man auf den Weg nach links ab. Es ist die erste Abbiegemöglichkeit (Wegweiser "Römischer Gutshof").

Man kommt erneut zum Zaun und verlässt den Favoritepark. Nun wendet man sich sofort nach links und folgt auf einem Fußweg dem Zaun des Favoriteparks, bis man zum Startpunkt bei der Seeschlossallee zurückkommt.

Hier gibt es eine Übersicht über die Kreisstadt Ludwigsburg. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Ludwigsburg befassen, verlinkt.
Eingang zum Favoritepark in Ludwigsburg
Info- und Orientierungstafel an einem der Eingänge zum Favoritepark in Ludwigsburg: Gezeigt werden die im Park gehaltenen Tierarten sowie die erlaubten Wege im Park.
Den Wald im Favoritepark darf man nicht betreten.
Historische Gebäude für den Forstbetrieb im Favoritepark
Schnurgerade geht es durch den Favoritepark.
Wild im Favoritepark in Ludwigsburg
Außen am Zaun des Favoriteparks entlang
Riesiges Umspannwerk nördlich des Favoriteparks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.