Samstag, 23. Mai 2020

Die Grünanlage "Wieland-Wagner-Höhe" in Stuttgart-Ost

Die Grünanlage  "Wieland-Wagner-Höhe" im Stadtbezirk Stuttgart-Ost befindet sich an der Richard-Wagner-Straße.

In den Jahren 2019/2020 hat das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart zahlreiche Grünanlagen im ganzen Stadtgebiet beschildert. Damit ist jetzt der offizielle Name vieler kleinerer Grünanlagen, die bisher de facto namenlos waren, bekannt geworden. Zu diesen Anlagen gehört auch die Grünanlage Wieland-Wagner-Höhe.

Die kleine Grünanlage ist im Wesentlichen ein Aussichtsplatz. Sie liegt an der Richard-Wagner-Straße und gegenüber der Villa Reitzenstein mit Park, die heute der Sitz des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg ist. Wahrscheinlich von keinem anderen Aussichtspunkt in Stuttgart kann man so steil nach unten blicken. Und kein anderer Aussichtspunkt liegt so nah an der Stuttgarter Innenstadt. So ist es auch kein Wunder, dass die Wieland-Wagner-Höhe auch von den Bussen der Citytour Stuttgart angefahren wird. 


Die Steilheit des Geländes unterhalb der Wieland-Wagner-Höhe ist durch einen Steinbruch, den es früher dort gab, mitverursacht. Ein Schild weist darauf hin, dass man keine Gegenstände nach unten werfen darf.  

Wie kommt man hin?
Mit der Stadtbahnlinie U15 fährt man bis zur Haltestelle Bubenbad. Von dort folgt man der Richard-Wagner-Straße in westsüdwestliche Richtung. Nach ca. 290 Metern befindet sich die Grünanlage Wieland-Wagner-Höhe auf der rechten Seite.  

Weitere Informationen
Aussichtspunkt Wieland-Wagner-Höhe in Stuttgart-Ost im Post vom 19.11.2019

Parks und Grünanlagen im Stadtbezirk Stuttgart-Ost im Post vom 27.05.2018

Der Stadtbezirk Stuttgart-Ost im Post vom 15.08.2016

Sitzbänke in der Grünanlage Wieland-Wagner-Höhe in Stuttgart-Ost: Im Bildhintergrund ist die Villa Reitzenstein.
Die Brüstung der Grünanlage und des Aussichtsplatzes Wieland-Wagner-Höhe
Die begehbaren Flächen in der Grünanlage Wieland-Wagner-Höhe sind größer als die Grünflächen.
Über einige Stufen steigt man von der Richard-Wagner-Straße zu einer erhöhten Plattform hinauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.