Donnerstag, 15. Oktober 2020

Die Grünanlage "Josefstraße (Josefsanlage)" in Stuttgart-Degerloch

Die Grünanlage "Josefstraße (Josefsanlage)" in Stuttgart-Degerloch befindet sich zwischen der Straße Obere Weinsteige und der Josefstraße.
 
In den Jahren 2019/2020 hat das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart zahlreiche Grünflächen im ganzen Stadtgebiet beschildert und in Kategorien eingeteilt. Dazu gehört auch die Grünanlage "Josefstraße (Josefsanlage)".
 
Dies ist eine relativ naturbelassene Grünanlage. Ein Kiesweg zieht sich durch die Grünfläche in Serpentinen hindurch. Ansonsten trifft man auf eine relativ wilde Natur. Am Rand der Grünanlage befinden sich die Bolzplätze Obere Weinsteige (oberer Rand) und Lohengrinstraße (unterer Rand).
 
Die Grünanlage Josefstraße (Josefsanlage) liegt am Hang. Beim Gang durch die Grünanlage muss man sich somit auf einen gewissen Höhenunterschied einstellen. Der Hang stellt innerhalb der Südwestdeutschen Schichtstufenlandschaft die oberste Stufe der Keuper-Formation dar. Oberhalb ist die Verebnungsfläche der Fildern (Gestein Lias alpha). Unterhalb ist die Verebnungsfläche des Stubensandsteins. Der Hang wird vom Knollenmergel gebildet. Dieses Gestein neigt zu Rutschungen und führt z.B. bei Bäumen zu einem krummen Wuchs. Vielleicht kann man in der Grünanlage etwas davon sehen.
 
Wie kommt man hin?
Wenn man es bequem haben will, geht man von oben nach unten durch die Grünanlage. Mit der Stadtbahn fährt man hierzu zur Haltestelle Degerloch. Die U-Haltestelle verlässt man auf der Seite Innenstadt und steigt auf einer Rampe zum Fußgängergeschoß hinauf. Dort hält man sich links. Nur ganz wenige Meter nach dem Ende des Fußgängergeschoßes biegt man bei erster Gelegenheit auf den Weg nach rechts ab. Nun befindet man sich bereits in der Grünanlage.
 
Es geht nun zunächst zwischen der Bocciabahn (links) und dem Bolzplatz (rechts) hindurch. Dann biegt man bei erster Gelegenheit scharf nach links auf den Kiesweg ab, der nun durch die Grünanlage hindurch und abwärts führt. Am unteren Rand der Grünanlage erreicht man die Josefstraße, der man nach rechts folgt. Geradeaus weiter geht es im Verlauf der Lohengrinstraße. Dann biegt man nach links in die Meistersingerstraße ab. Darauf biegt man nach rechts in die Freischützstraße ab. Dann geht es nach links abwärts im Verlauf der Alten Weinsteige (Zahnradbahn). Darauf biegt man nach rechts in die Straße Auf dem Haigst ab. Man überquert nun die stark befahrene B 27 und kommt zur Stadtbahnhaltestelle Weinsteige. 
 
Die Länge dieses Spaziergangs ist ca. 1,2 Kilometer.   
 
Weitere Informationen


Kiesweg durch die Grünanlage "Josefstraße (Josefsanlage)" in Stuttgart-Degerloch
Die Grünanlage Josefstraße (Josefsanlage) ist relativ naturbelassen.
Am oberen Rand der Grünanlage Josefstraße (Josefsanlage) in Stuttgart-Degerloch

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.