Donnerstag, 21. Juni 2018

Premiumweg Herzog-Jäger-Pfad bei Waldenbuch, Teil 3 von 5

Dies ist der dritte von fünf hintereinanderfolgenden Posts in diesem Blog zum neunen Premiumweg Herzog-Jäger-Pfad bei Waldenbuch.

Im ersten Post der kleinen Reihe gab es einige allgemeine Informationen zu diesem Rundwanderweg. Im vorangegangenen Post ging es um die Möblierung des Wegs. Im heutigen und in den folgenden beiden Posts wandern wir im Verlauf des Wegs.

Zunächst führt der Weg über den westlichen Teil des Betzenbergs. Hierbei wechselt die Wegrichtung immer wieder. In den Wald eingestreut sind kleine Wiesenflächen, die die Wanderung abwechslungsreich machen.

Später kommt man an einer Totholzinsel vorbei. Ein Freiluftbuch, das man umblättern kann, informiert im weiteren Verlauf über die Tier- und Pflanzenarten. Schließlich steigt man in das Schaichtal hinab, eines der schönsten Täler des Schönbuchs. Das Schaichtal zwischen Dettenhausen und Neuenhaus ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen worden.

Unten im Schaichtal bleibt man zunächst auf der linken Talseite und folgt dem Flüsschen Schaich flussabwärts auf einem Pfad. Dann überquert man die Schaich nach rechts. Der Ort hier heißt Am Alten See. Hier war mal ein Stausee. Den Staudamm sieht man noch auf der linken Wegseite.


Man folgt nun dem Schaichtal auf der rechten Seite im Verlauf eines Forstwegs weiter abwärts. Rechts des Wegs wurde ein kleiner See angelegt. Die Schaich fließt links des Wegs. Bald erreicht man einen Picknickplatz mit Grillstelle. Hier verlässt man das Schaichtal nach links aufwärts und hier geht es im folgenden Post in diesem Blog weiter.
Diese Waldfläche auf dem Betzenberg wurde im Rahmen des Alt- und Totholzkonzepts Baden-Württemberg dauerhaft aus der Bewirtschaftung genommen.
Beim Weinweg verläuft ein Wiesenstreifen durch den Schönbuch.
Ein Freiluftbuch informiert über die Tier- und Pflanzenarten.
Alter Baum im Schaichtal
Der Herzog-Jäger-Pfad verläuft ein Stück neben dem naturnahen Flüsschen Schaich.
Das Schaichtal zwischen Dettenhausen und Neuenhaus wurde als Naturschutzgebiet ausgewiesen.
Wiese im Schaichtal
Der Weg am Grund des Schaichtals führt an einem kleinen See vorbei.
Blick auf das Flüsschen Schaich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.