Freitag, 31. August 2018

Rundwanderweg SchönbuchTrauf bei Herrenberg, Teil 1 von 3

Der Rundwanderweg Schönbuchtrauf bei Herrenberg gehört zur Wegegruppe der LandTouren im Landkreis Böblingen.

Die LandTouren sind ausgesuchte Rundwanderwege in den Landschaften Schönbuch und Heckengäu im Landkreis Böblingen, die in Anlehnung an die Kriterien der Qualitätswege Wanderbares Deutschland geführt und beschildert sind.

Der Rundwanderweg SchönbuchTrauf ist das Thema im heutigen und in den beiden folgenden Posts in diesem Blog. Heute gibt es einige allgemeine Infos zum Weg. In den beiden folgenden Posts wandern wir dann im Verlauf des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf. 

Der Rundwanderweg SchönbuchTrauf beschreibt eine Rundtour in Form einer "Acht" am westlichen Hang des Schönbuch ("Trauf") bei Herrenberg.

Steckbrief
Wegname: SchönbuchTrauf
Wegegruppe: LandTouren
Wegekategorie: Rundweg
Weglänge: 11,6 Kilometer
Höhenunterschied: Der Wegbetreiber gibt den Höhenunterschied nicht an. Der Höhenunterschied ist auch nicht an Hand der Standortplaketten zu ermitteln, weil verschiedene Wegweiserstandorte ohne Standortplakette sind.
Bevorzugte Wegrichtung: nördlicher Kreis der Acht entgegen dem Uhrzeigersinn, südlicher Kreis der Acht im Uhrzeigersinn
Landkreis: Böblingen
Stadt: Herrenberg
Großlandschaft: Schwäbisches Keuper-Lias-Land
Naturraum: Schönbuch und Glemswald


Start- und Zielpunkt
Der Rundwanderweg SchönbuchTrauf beginnt und endet beim Parkplatz Waldfriedhof an der L 1184 Herrenberg - Hildrizhausen auf der Hochfläche des Schönbuch.

Wegzeichen und Beschilderung
Das Wegzeichen des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf ist ein gelber, schwarzberandeter Kreisring auf weißem Grund. Das Wegzeichen ist im Wegverlauf in kurzen Abständen vorhanden. Es ist meist auf ein Täfelchen aufgedruckt, das an Bäumen befestigt ist.

Die Beschilderung des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf ist gemäß dem Wege- und Beschilderungskonzept Schwäbische Alb ausgeführt. Für die örtlichen Rundwanderwege werden gemäß diesem Konzept grüne Wegweiser verwendet. Die Wegweiser zeigen im Namensfeld (im Schilderrücken) das Logo des Landkreises Böblingen, das Logo für Rundwanderweg, die Weglänge, den Wegnamen und das Logo der LandTouren.

Im Zielfeld der Wegweiserblätter sind bis zu drei Ziele mit dem Namen, der Entfernung und mit touristischen Piktogrammen aufgeführt. Im Markierungsfeld der Wegweiserblätter (Pfeilspitze) ist das Wegzeichen des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf angegeben.

An den einzelnen Wegweiserstandorten sind gemäß dem Wege- und Beschilderungskonzept Schwäbische Alb Standortplaketten vorgesehen. Im Verlauf des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf sind diese Standortplaketten jedoch nur an denjenigen Wegweiserstandorten vorhanden, an denen auch gelbe Wegweiser für das überörtliche Grundwegenetz gezeigt werden. Auf den Standortplaketten fehlt zudem der Name der Standortgemeinde.    

Wegweiserstandorte
Waldfriedhof Herrenberg, 551 m (mehrere Standorte)
Stirners Jagdhütte, 527 m
Martinsgarten, 539 m
Mönchberger Sattel, 523 m
Schützenhaus Mönchberg, 545 m
Grafenberg, 550 m
Sportplatz Kayh, 546 m
...... mehrere Wegweiserstandorte ohne Standortplakette
Stirners Jagdhütte, 527 m
.......Standort ohne Standortplakette
Waldfriedhof Herrenberg, 551 m.

Höhepunkte
Aussicht Kapf
Aussicht vom Schützenhaus Mönchberg
Aussicht Grafenberg
Naturschutzgebiet Grafenberg
Obermönchberg
Wildgehege

Gehrichtung
Der Rundwanderweg SchönbuchTrauf ist in beiden Richtungen markiert und beschildert. Die bevorzugte Wegrichtung ist im Bereich des nördlichen Kreises der "Acht" entgegen dem Uhrzeigersinn und im Bereich des südlichen Kreises der Acht im Uhrzeigersinn.

Wegbeschaffenheit
Der Rundwanderweg SchönbuchTrauf verläuft auf Forstwegen, Feldwegen und asphaltierten Wegen. Kurze Abschnitte verlaufen auf Erdpfaden. 

Wie kommt man hin?
Vom ZOB beim Bahnhof Herrenberg fährt ca. jede Stunde ein Linienbus zum Waldfriedhof Herrenberg. Mit dem Auto fährt man von Herrenberg über die L 1184 in Richtung Hildrizhausen. Dort wo die Straße von Herrenberg kommend die Hochfläche des Schönbuch erreicht, befindet sich beidseits der Straße ein Großparkplatz (Waldfriedhof, Naturfreundehaus, Schönbuchturm).   

Wanderkarten
Der Rundwanderweg SchönbuchTrauf ist in der Wanderkartenserie des Landesamts für Geoinfirmation und Landentwicklung nicht eingetragen. Das Gebiet, durch das der Weg verläuft, wird von der folgenden Karte abgedeckt:

Wanderkarte 1:25.000 Blatt W237 Tübingen Schönbuch, Ausgabe 2017, ISBN 978-3-920801-95-7.

Ab dem folgenden Post in diesem Blog wandern wir dann im Verlauf des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf.

Hier gibt es eine Übersicht über die LandTouren im Landkreis Böblingen. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog verlinkt, die sich mit einzelnen dieser Wanderwege befassen.

Herrenberg ist einer der Top-Orte in der Region Stuttgart. Hier gibt es eine Übersicht über Herrenberg. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Herrenberg befassen, verlinkt.
Das Wegzeichen des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf ist ein gelber, schwarzberandeter Kreisring auf weißem Grund.
Wegweiserstandort im Verlauf des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf
Wegweiserblatt im Verlauf des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf
Namensfeld eines Wegweiserblatts im Verlauf des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf
Zielfeld eines Wegweiserblatts im Verlauf des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf
Standortplakette an einem Wegweiserstandort im Verlauf des Rundwanderwegs SchönbuchTrauf
Wander- und Orientierungstafel auf dem Parkplatz Waldfriedhof bei Herrenberg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.