Sonntag, 25. August 2019

Stuttgarter Marktplatz erhält neuen Belag und neues Fontänenfeld

Der Stuttgarter Marktplatz, ein Platz im Stadtbezirk Stuttgart-Mitte, soll demnächst einer Modernisierungskur unterzogen werden.

So soll der historische Marktbrunnen umgebaut und restauriert werden. Am Platz gegenüber der Rathaustreppe soll ein Fontänenfeld angelegt werden. Die Platzfläche soll einen neuen Belag mit Naturstein erhalten. Es soll zudem ein neues Beleuchtungskonzept zur Anwendung kommen. Nicht zuletzt soll eine neue technische Versorgung und Infrastruktur errichtet werden.

Für die Umgestaltung des Marktplatzes wurden im Doppelhaushalt 2018/19 der Landeshauptstadt Stuttgart Mittel in Höhe von 8,4 Mio. Euro bewilligt. Die Beschlussfassung im Ausschuss für Umwelt und Technik des Stuttgarter Gemeinderats war am 06.03.2018.

Die Umsetzung der Baumaßnahme startet voraussichtlich Ende 2019 mit ersten Leitungsverlegungen. Der eigentliche Baustart soll im Sommer 2020 erfolgen. Die Fertigstellung wird für Ende 2021 (Kernbereich des Marktplatzes) sowie Sommer 2022 (Teilabschnitt Markt-/Münzstraße) angestrebt.


Ein Muster des geplanten neuen Belags auf dem Marktplatz wurde im Frühjahr 2019 bereits verlegt. Er befindet sich im südlichen Teil des Marktplatzes am Rathausgebäude.

Kommentar
Eine Neugestaltung der Platzfläche des Stuttgarter Marktplatzes ist zu begrüßen. Es muss jedoch in Erinnerung gerufen werden, dass ein Platz aus zwei Elementen besteht, aus der Platzfläche und aus der Begrenzung des Platzes, die zum Beispiel durch Gebäude hergestellt wird.

Und bei diesem zweiten Element liegt beim Stuttgarter Marktplatz Vieles im Argen. Es sind sogar Meinungsäußerungen und Kommentare zu lesen, wonach der Stuttgarter Marktplatz der hässlichste Marktplatz unter den Marktplätzen in den deutschen Großstädten ist. Es wäre zu wünschen, wenn die Stadtpolitik und die Stadtverwaltung eine Sanierung bzw. einen Neubau der Fassaden der Gebäude rund um den Marktplatz mit derselben Energie angehen wie jetzt die Neugestaltung der Platzfläche. Dazu gehört auch die Wiederrichtung historischer Fassaden z.B. am Rathaus selbst. 

Hier gibt es eine Übersicht über die Plätze im Stadtbezirk Stuttgart-Mitte. Von dort sind alle Artikel dieses Blogs, die sich mit einzelnen Plätzen befassen, verlinkt.

Hier gibt es eine Übersicht über den Stadtbezirk Stuttgart-Mitte. Von dort sind alle Artikel dieses Blogs, die sich mit dem Stadtbezirk Stuttgart-Mitte befassen, verlinkt.

Muster des geplanten neuen Belags auf dem Stuttgarter Marktplatz
Der Marktbrunnen, der heute gegenüber der Platzfläche abgesenkt ist, soll im Zuge der Neugestaltung der Platzfläche des Stuttgarter Marktplatzes höhergelegt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.