Dienstag, 27. November 2018

Wiesensteig - einer der Top-Orte in der Region Stuttgart

Die Stadt Wiesensteig im obersten Filstal auf der Schwäbischen Alb ist einer der Top-Orte in der Region Stuttgart.

Im heutigen Post in diesem Blog soll Wiesensteig kurz vorgestellt werden. Alle Artikel in diesem Blog sowie im Blog "Die Schwäbische Alb und ihre Natur", die sich mit Wiesensteig befassen, sind vom heutigen Post aus verlinkt. Der heutige Post ist auch von der rechten Spalte des Blogs direkt verlinkt.

Wiesensteig liegt im obersten Filstal in einem der schönsten Gebiete der Region Stuttgart. Die Fils entspringt im Gemeindegebiet von Wiesensteig. 

Wiesensteig besitzt eine malerische Altstadt. Die Stiftskirche St. Cyriakus befindet sich in einer etwas erhöhten Lage über dem Ort. In Wiesensteig steht auch das ehemalige Residenzschloss der Helfensteiner.

Der Verkehr spielt in Wiesensteig eine gewisse Rolle. Der Albaufstieg der Autobahn A 8 verläuft am Hang des Albtraufs oberhalb des Orts. An der filsabwärts gelegenen Gemeindegrenze von Wiesensteig entsteht zur Zeit der Filstalviadukt der Neubaustrecke der Bahn Wendlingen-Ulm. Im Ortskern ist nur wenig Platz für den verbliebenen Durchgangsverkehr.

Wiesensteig ist ein Wanderparadies. Mehrere Weitwanderwege sowie örtliche Rundwege verlaufen im Gemeindegebiet. Nach der in den Jahren 2017/2018 umgesetzten neuen Freizeitwegekonzeption im Landkreis Göppingen präsentieren sich auch die Wiesensteiger Wanderwege in neuem, modernem Gewand. 


Steckbrief
Name: Wiesensteig
Einwohner: ca. 2.000
Fläche: 23,4 km² 

Höfe/Einzelhäuser
Außer dem Kernort gehören die folgenden Höfe/Einzelhäuser zu Wiesensteig:
Bläsiberg, Eckhöfe, Heidental, Lämmerbuckel, Papiermühle, Reußenstein und Ziegelhof.

Angrenzende Gemeinden
Neidlingen (im Nordwesten)
Gruibingen (im Norden)
Mühlhausen im Täle (im Nordosten)
Drackenstein (im Osten)
Hohenstadt (im Südosten)
Westerheim (im Süden)
Römerstein (im Südwesten)
Lenningen (im Westen) 

Naturschutz- und Waldschutzgebiete
Naturschutzgebiet Sterneck

Weitwanderwege
Schwäbische Alb-Nordrand-Weg (HW 1) (Albsteig) von Donauwörth nach Tuttlingen
Albtraufgänger (Weitwanderweg im Landkreis Göppingen)
Schwäbische Alb-Oberschwaben-Weg (HW 7) von Lorch nach Friedrichshafen

Bisherige Artikel in diesem Blog über Wiesensteig
Wiesensteiger Geopfad - Anspruch und Wirklichkeit im Post vom 20.03.2010

Der neue "Goißatälesweg" von Wiesensteig nach Bad Ditzenbach-Gosbach im Oberen Filstal im Post vom 23.10.2015

Rundwanderwege bei Wiesensteig auf der Göppinger Alb im Post vom 30.11.2018

Die Familien-Erlebnisrunde Sommerberg - ein Rundwanderweg bei Wiesensteig, Teile 1 und 2 in den Post vom 03.12.2018 und 05.12.2018 

Bisherige Artikel im Blog "Die Schwäbische Alb und ihre Natur" über Wiesensteig
Filsursprung bei Wiesensteig im Post vom 29.11.2009

Aussicht von der Kreuzkapelle oberhalb von Wiesensteig im Post vom 18.03.2010

Weitwanderweg Albtraufgänger bei Wiesensteig im Post vom 05.12.2015

Qualitätsweg Filsursprung-Runde (Löwenpfade) bei Wiesensteig, Teile 1 bis 3 in den Posts vom 23.08.2017, 26.08.2017 und 29.08.2017
Das Obere Filstal - eine der Top-Regionen der Schwäbischen Alb im Post vom 02.09.2017

Weitwanderweg und Qualitätsweg Albtraufgänger von Mühlhausen im Täle nach Wiesensteig, Teile 1 und 2 in den Posts vom 26.10.2018 und 29.10.2018
Blick auf Wiesensteig im obersten Filstal mit der Stiftskirche St. Cyriakus: Über den Türmen der Kirche im bewaldeten Hang des Albtraufs sieht man die Trasse des Albaufstiegs der Autobahn A 8.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.