Sonntag, 20. Januar 2019

Gebietsteil Erblehen im Naturschutzgebiet Wernauer Baggerseen

Der Gebietsteil Erblehen des Naturschutzgebiets Wernauer Baggerseen befindet sich auf der orographisch rechten Neckarseite sowie auf der Südseite des Neckars.

Die Hauptsehenswürdigkeit des Gebietsteils Erblehen ist der neu geschaffene Neckar-Seitenarm, der den ehemaligen Erblehensee vom stehenden zum fließenden Gewässer gemacht hat. Im Dezember 2005 wurde der Damm zwischen dem Neckar und dem Erblehensee abgetragen. Die Maßnahme wurde Anfang 2007 abgeschlossen.

Der neue Neckar-Seitenarm stellt in Teilen das Flussbett des vorletzten Ausbaus von 1883/1884 wieder her. Hiervon zeugen noch Reste der Ufermauer im Gehölz nahe den Bahngleisen. Die ursprünglichen Lebensräume mit ihrer Struktur- und Artenvielfalt können nun an den Fluss zurückkehren. Durch den neuen Neckar-Seitenarm entstand ein Retentionsgewinn von rund 30.000 m³.


Wie kommt man hin?
Fährt man mit der Bahn von Stuttgart nach Tübingen, kann man zwischen den Bahnhöfen Plochingen und Wendlingen den neuen Neckar-Seitenarm Erblehen sehen, wenn man im Zug auf der in Fahrtrichtung rechten Seite sitzt.

Kurioserweise kann man den neuen Neckar-Seitenarm und den Gebietsteil Erblehen am Besten von der gegenüberliegenden Neckarseite aus sehen.

Man fährt mit der S-Bahnlinie S1 zum Haltepunkt Wernau. Beim Haltepunkt unterquert man die Straßenbrücke der Kirchheimer Straße und geht zum Neckarufer. Man überquert den Neckar auf einer Fußgängerbrücke. Dann folgt man dem Neckarufer flussaufwärts. Bald erreicht man das Naturschutzgebiet Wernauer Baggerseen. Man folgt dem Neckarufer weiter, bis man sich gegenüber dem neuen Neckararm Erblehen befindet. Dort hat man auch auch eine Infotafel zur Renaturierungsmaßnahme aufgestellt.

Die Entfernung vom Haltepunkt Wernau bis zum Neckar-Seitenarm Erblehen ist ca. 1,7 Kilometer.

Hier gibt es eine Übersicht über die Naturschutzgebiete und Natura 2000-Gebiete im Landkreis Esslingen. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen dieser Gebiete befassen, verlinkt.
Kleine Stromschnelle im Neckar beim Gebiet Erblehen bei Wernau
Ausleitungsbereich des neuen Neckar-Seitenarms im Gebiet Erblehen im Naturschutzgebiet Wernauer Baggerseen
Einleitungsbereich des neuen Neckarseitenarms bei Wernau

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.